Momente

Ich darf an wunderbaren und intimen Momenten bei Menschen, die ich oft vorher nur durchs Telefon oder sogar nur per Mail kennengelernt habe, teilhaben. Anfangs habe ich mir bei diesen Treffen vorher viele Gedanken gemacht. Was,wenn es nicht passt zwischen uns, wenn die Chemie nicht stimmt? Nicht auszudenken für die Familien, die mich gebeten haben, Erinnerungen für sie einzufangen. Inzwischen gehe ich, glaub ich, relativ unbefangen und offen auf jede neue Situation zu. Und es sind auch für mich unbeschreiblich schöne Momente, das Strahlen in Augen frischgebackener Eltern zu sehen, den Duft von Baby zu schnuppern und diese Athmosphäre zu erleben.

Neulich sass ich während einer Stillpause den Eltern gegenüber. Im Wohnzimmer war ein Kofferraum voller FotoUtensilien verteilt und ich hab mich gefragt, wie das eigentlich für Euch als Eltern ist, wenn Ihr mich für Euch völlig Fremde an Eurem Schönsten teilhaben lasst und ich Stunden mit Euch auf Eurem Sofa verbringe…. und die Antwort hat mich sehr berührt und beschäftigt mich noch heute nachhaltig. Denn sie lautete: „…. es kommt mir gar nicht so vor, als würden wir uns nicht kennen …..“

Und diese Situationen sind es, die mir als Mensch und auch als Fotografin unheimlich viel bedeuten und das ist es, warum es mir wie meine Bestimmung vorkommt, Fotos für Euch zur Erinnerung an Stunden und Minuten zu machen, die unwiderbringlich sind, wir sie aber für uns bewahren können, wenn wir auf den Auslöser drücken ….

Tags: